Quedlinburg

Meiner Geburts- und Heimatstadt bin ich sehr verbunden. In mehr als vierzig Jahren habe ich antiquarische Literatur über Quedlinburg gesammelt. In Quedlinburg selbst ist heute der Markt an antiquarischer Literatur über die Stadt Quedlinburg und Umgebung fast leer gefegt. Hier folgt die Liste meiner Quedlinburger Literatur:

Autor Titel
Spencker, Dr. med. Hermann 50 Jahre Kreiskrankenhaus Quedlinburg
Lorenz, Herman Das 1000 jährige Quedlinburg
Kleemann u. Lorenz Chronik der Stadt Quedlinburg-Harz
Müller, Heinz Quedlinburg
Müller, Heinz Quedlinburg
keine Angabe Quedlinburg
Rienäcker, Christa Quedlinburg
Priese, Gerd Quedlinburg - Der Markt -
Priese, Gerd Quedlinburg - Das Rathaus -
Korf, Wilfried Quedlinburg - Die Blasiikirche -
Rienäcker, Christa Quedlinburg in Geschichte und Gegenwart
Diverse Autoren Festschrift 1000 Jahre Markt-, Münz- und Zollrecht Quedlinburg
Schildhauer, Fritze, Stark Die Hanse
Rienäcker, Christa Die mittelalterlichen Wehranlagen Quedlinburgs Feldwarten
Rienäcker, Christa Die mittelalterlichen Wehranlagen Quedlinburgs Stadtbefestigung
keine Angabe Klopstockmuseum Quedlinburg
keine Angabe Wiperti-Kirche
Brecht, E. und Kummer, M. Juden in Quedlinburg
Speer, Elisabeth Quedlinburg
Morgenstern u. Müller Quedlinburg
Böhle u. Steinmann Quedlinburg
Bachus, Gerig u. Rienäcker Quedlinburg
Gerig, Uwe Quedlinburg
Franke, Bernhagen Quedlinburg
Wolf, Morgenstern, Meusel, Fischer Städtische Museen Quedlinburg
Hermann Wagner Der Quedlinburger Blumensamenbau
Martin Stein Sachsen-Anhalt - eine Wiege der Planzenzüchtung
Rudolf Lehmann Theater in Quedlinburg
Dr. S. Kleemann Führer durch Quedlinburg u. Umgebung
Dr. H. Lorenz Werdegang von Stift u. Stadt Quedlinburg
Dr. S. Kleemann Kulturgeschichtliche Bilder aus Quedlinburgs Vergangenheit
Pestalozziverein der Provinz Sachsen Die Provinz Sachsen in Wort un. Bild
Speer, Elisabeth Quedlinburg u. seine Kirchen
H. Wäscher Der Burgberg in Quedlinburg
J. Adamiak Der Schloßberg zu Quedlinburg
- Quedlinburger Einwohnerbuch 1926
- Einwohnerbuch für die Stadt Thale am Harz 1937
Fl. Mütherich Das Quedlinburger Evangeliar
Kl. Voigtländer Die Stiftskirche zu Quedlinburg
H.-H. Schauer Das städtebauliche Denkmal Quedlinburg u. seine Fachwerkbauten
H. Müller Der Quedlinburger Domschatz
Voß Hochwasser der Bode u. die technischen Betriebe in Quedlinburg
Voß Ursachen u. Wirkungen des Bodehochwassers
W. Korf Die Pfarrkirchen in Quedlinburg
W. Korf Die Stiftskirche u. die Wipertikirche in Quedlinburg
W. Hartmann Halberstadt brennt
W. Korf Die Stiftskirche u. die Wipertikirche in Quedlinburg
D. Kötzsche Der Quedlinburger Domschatz
H-B. Theopold Der Quedlinburger Fachwerkbau
W. Hartmann Halberstadt brennt

 

Die Beschaffung von antiquarischer oder vergriffener Literatur über Quedlinburg kann auf zwei Wegen über das Internet erfolgen.

Der erste Weg zum eigenen Buch führt über das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher mit der Internet-Adresse:

http://www.ZVAB.com

Hier bieten etwa 100 Antiquariate mehr als 500 Titel über Quedlinburg an.

 

Der zweite Weg zum entliehenen oder kopierten Buch kann über GBV -Gemeinsamer Bibliotheksverbund - mit der Internet-Adresse:

http://www.gbv.de

erfolgen. Bei dieser Bibliothek muß eine kostenlose Registrierung vorgenommen werden. Dann erhält man eine Kunden-Nr. und ein Passwort. Damit erhält man dann Zugang zu den umfangreichen Datenbanken. Die Übersendung einer digitalen Kopie des gewünschten Buches ist sogar per E-Mail Zustellung möglich.

 

Hier können Sie E-Mail-Kontakt aufnehmen: richard@wagner-row.de