Provinz Sachsen

 

Mein Forschungsgebiet liegt zu einem grossen Teil in Sachsen-Anhalt also in der ehemaligen Kirchenprovinz Sachsen. Hier sind nur die Kirchenbuchduplikate ab ca. 1800 durch die Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage (Mormonen) verfilmt worden und dadurch in den genealogischen Forschungsstellen der Mormonen auch gut zugänglich.

Die älteren ev.-luth. Kirchenbücher werden dezentral aufbewahrt und sind dadurch folglich der Familienforschung auch schwerer zugänglich. Das einzige brauchbare Kirchenbuchverzeichnis Ernst Machholz "Die evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen" ist 1925 erschienen und nur noch antiquarisch erhältlich. Ein neueres Kirchenbuchverzeichnis mit aktualisierten Daten und Verwahrungsorten wäre daher sehr wünschenswert.

Auch eine baldige Verfilmung der evangelischen Kirchenbücher in Sachsen-Anhalt erscheint mir dringend erforderlich, um diese über Jahrhunderte aufbewahrten Dokumente und Kulturgüter vor weiteren Verlusten zu bewahren.

Mustergültig erscheint mir daher die Verfilmung von ca. 7.000 Kirchenbücher der evangelischen Kirchengemeinden aus den ehemaligen östlichen Kirchenprovinzen der Evangelischen Kirche der altpreußischen Union, die im Evangelischen Zentralarchiv in Berlin verwahrt werden. Maßgeblich an dieser Verfilmung waren die Mormonen in den Jahren nach 1945 daran beteiligt. Dies ist nachzulesen in der Einführung zum "Verzeichnis der Kirchenbücher im Evangelischen Zentralarchiv in Berlin", Teil I, 3. Auflage, Berlin 1992.

Auf der nächsten Seite stelle ich ein Verfahren vor, daß zukünftig für die Sicherung der Kirchenbücher auch eingesetzt werden sollte.

 

 

Hier können Sie E-Mail-Kontakt aufnehmen: richard@wagner-row.de